- Freiwillige Feuerwehr Antweiler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze 2019   (31)
Brandeinsatz:  16Technische Hilfeleistung:   11 Gefahrstoffeinsatz:   4
 
 
 
 
Lfd. 31                Alarm (H2)  18.10.2019 -  10:24 Uhr            
     
Einsatzort:      B 258 
Einsatz:          VU, Meldung - eingeklemmte Person


Alarm (H2 VU) 18.10.2019 - 10:24 Uhr

Einsatzort: Bundesstraße B 258, Müsch - Richtung Dorsel
Einsatz: Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Hilfeleistung nach VU mit Personenschaden

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Silozug und einem PKW
kam es am Freitagvormittag auf der B258, bei Müsch in Richtung Dorsel.
Aus bisher ungeklärten Gründen war der LKW auf die Gegenspur geraten,
ein entgegenkommender PKW konnte nicht mehr ausweichen.
Die PKW-Insassen wurden hierbei verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden.
Vor Ort zeigte sich, dass keine Personen eingeklemmt waren.
Im Zuge weiterer Maßnahmen wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Fahrbahn aufgenommen, sowie die Verkehrssicherung eingeleitet.
Die Feuerwehr Antweiler, die in einer Stärke von 16 Kräften ausgerückt war, wurde bei dem Einsatz durch Kameraden der Feuerwehr Müsch unterstützt. 


Lfd. 30                Alarm (B2)  22.09.2019 -  20: 36  Uhr            
     
Einsatzort:      L 74, Gemarkung Wershofen 
Einsatz:          Objektbrand



Objektbrand (Kirmeswagen)


 
Lfd. 29                Alarm (G1)  22.09.2019 -  13: 22  Uhr            
     
Einsatzort:      Antweiler
Einsatz:          Gefahrstoffeinsatz




Gefahrstoffeinsatz nach auslaufendem Kraftstoff


 
Lfd. 28                Alarm (B3)  19.09.2019 -  06: 39  Uhr            
     
Einsatzort:      Reifferscheid
Einsatz:          Gebäudebrand


Gebäudebrand





 
Lfd. 27                Alarm (H2)  05.09.2019 -  09: 21  Uhr            
     
Einsatzort:      B 258 
Einsatz:          VU, eingeklemmte Personen


Alarm (H2 VU) 05.09.2019 - 09:21 Uhr

Einsatzort: Bundesstraße B 258, Nähe Kirmutscheider Kreuzung
Einsatz: Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Hilfeleistung nach VU mit Personenschaden

Aus noch nicht bekannten Gründen kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW, auf der B258, oberhalb der Kreuzung B 258/L10 (Kirmutscheider Kreuzung).
Durch die Wucht des Aufpralls wurde einer der PKW's von der Straße in einen angrenzenden Hang geschleudert, Beide Fahrzeugführer wurden zum Teil schwer verletzt und waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Unter Einsatz der Rettungssätze des LF 8/6 und des TLF 16/25 wurden beide Unfallopfer von der Feuerwehr Antweiler aus ihren schwer zerstörten Autos befreit und dem Rettungsdienst übergeben.
Im Zuge weiterer Maßnahmen wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Fahrbahn aufgenommen. Die Feuerwehr Antweiler wurde bei diesem umfangreichen Einsatz von den mitalarmierten Wehren aus Dorsel und Adenau unterstützt.


Lfd. 26                Alarm (H2)  17.08.2019 -  11:37  Uhr            
     
Einsatzort:      B 258/K1 Abzweig Drees
Einsatz:          VU, eingeklemmte Personen


Hilfeleistung VU mit Personenschaden

Zu einer Kollision 3er PKW kam es im Bereich des Abzweigs B 258/ K1 Drees. Der Alarm lief in der Außenringwache Nürburg in Balkhausen auf - hier leistete die Feuerwehr Antweiler, im Rahmen des ADAC GT Masters Rennens, den Brandschutzdienst. Das Meldebild "eingeklemmte Personen", führte zu einer Folgealarmierung für die Feuerwehr Nürburg. Vor Ort stellte sich heraus, dass niemand eingeklemmt, jedoch 5 Personen leicht verletzt waren ( 2 Kinder). Die Kameraden aus Nürburg konnten den Einsatz daher abbrechen. Für die FF Antweiler auf dem TLF 16/25, stand nun der Brandschutz der verunfallten Fahrzeuge an. Desweiteren mussten die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen werden. Zusätzlich war die Unterstützung in der Verkehrslenkung und die Absicherung des Verkehrsraumes erforderlich.


Lfd. 25                Alarm (B2)  16.08.2019 -  11:48  Uhr            
     
Einsatzort:      Wirft
Einsatz:          Auslösung Rauchwarnmelder

Es lag keine Gefahrensituation vor, ein Eingreifen war nicht erforderlich.


 
Lfd. 24                Alarm (B1) 10.08.2019 -  10:39  Uhr            
     
Einsatzort: Nürburgring - Start und Ziel
Einsatz:     Fahrzeugbrand

Brandbekämpfung am Rennfahrzeug

Dieser Alarm kam direkt von userem diensthabenden Kameraden aus der Race-Control - Fahrzeugbrand auf der Start- und Zielgeraden des Nürburgrings. Der Fahrer hatte zwar noch versucht, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen, es gelang ihm jedoch nicht. Zusammen mit der Rescue-Unit rückte unser im Brandschutzdienst stationiertes TLF 16/25 aus. In gut funktionierender Zusammenarbeit wurde der Brand erfolgreich gelöscht.


Lfd. 23                Alarm (G1) 03.08.2019 -  09: 22  Uhr            
     
Einsatzort:      L 73 - B258 Eichenbach, Antweiler, Müsch
Einsatz:          Ölspur - Auslaufender Kraftstoff 


Gefahrstoffeinsatz -  ausgelaufener Kraftstoff über weite Strecke

Der starke Dieselgeruch auf der L 73, im Ortsbereich Antweiler, führte zur Alarmierung der Feuerwehr. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde schnell klar, dass es sich hier um auslaufenden Dieselkraftstoff handelte. Eine sorgfältige Erkundung brachte das Ergebnis, dass sich die Spur ab dem Ort Eichenbach, über Antweiler, bis zur B 258 hinter Müsch, in Richtung Kirmutscheid, verteilte. Da die Feuerwehr Antweiler gleichzeitig im Brandschutz am Nürburgring eingebunden war, forderte die Wehrführerin die Nachbarfeuerwehr Müsch, die sich hervorragend in den Einsatzablauf integrierte, zur Unterstützung nach. Zur Aufnahme des Kraftstoffes wurden große Mengen an Ölbindemittel eingesetzt, weitere Reserven wurden durch die Feuerwehr Adenau per MZF an die Einsatzstelle verbracht. Neben der Schadensbeseitigung erforderte die Verkehrssicherung, insbesondere im Kreuzungsbereich der B 258 - L73 in Müsch, eine besondere Aufmerksamkeit. In Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei, die für die Schadenslagen außerhalb der geschlossenen Ortschaften zuständig ist, konnte der Einsatz reibungslos abgearbeitet werden.


Im Einsatz: FF Antweiler, FF Müsch, FF Adenau,  FEZ besetzt


Lfd. 22                Alarm (B2) 02.08.2019 -  12: 17  Uhr            
     
Einsatzort:      Antweiler
Einsatz:          Waldbrand - Flächenbrand


Flächenbrand, groß am Ortsrand Antweiler

Der gemeldete Flächenbrand in der Orstgemeinde Antweiler, stellte sich als ein kleines Feuer unter Aufsicht heraus. Da hier kein Gefahrenpotential gegeben war, erübrigte sich ein Eingreifen der Feuerwehr.


Im Einsatz: FF Antweiler, FEZ besetzt


 
Lfd. 21                Alarm (H1  ) 27.07.2019 -  21:14 Uhr            
     
Einsatzort:      Kreuzung B 258, Kirmutscheid
Einsatz:          Baum auf Fahrbahn


Hilfeleistung Baum auf Fahrbahn bei Kirmutscheid

Alarm für die Feuerwehr Antweiler: Kurz vor der Kirmutscheider Kreuzung liegt ein Baum auf der Fahrbahn. Vor Ort stellte sich heraus, dass es die Äste eines durchgebrochenen Baumes waren,die in den Lichraum der Fahrbahn (B 258) ragten. Unter Zuhilfenahme der Kettensäge wurde das Hindernis beseitigt. Mit von der Partie waren unsere Kameraden von der FF Müsch, die mit uns zeitgleich die Einsatzstelle erreichten und uns tatkräftig unterstützten.

Im Einsatz: FF Antweiler, FF Müsch, FEZ besetzt


Lfd. 20                Alarm (H1  ) 26.07.2019 -  15:56 Uhr            
     
Einsatzort:      Aremberg
Einsatz:          Baum auf Fahrbahn


 Hilfeleistung Baum auf Fahrbahn zwischen Antweiler und Aremberg

Ein umgestürzter Baum erforderte ein Eingreifen der Feuerwehr. Zusammen mit den Kameraden aus Aremberg und einem Landwirt mit seiner Zugmaschine ließ sich dieses Problem relativ leicht lösen.

Im Einsatz: FF Antweiler, FF Aremberg, landwirtschaftliche Zugmaschine, FEZ besetzt


 
Lfd. 19                Alarm (B2  ) 26.07.2019 -  11:03 Uhr            
     
Einsatzort:      Pomster
Einsatz:          Flächenbrand

Flächenbrand Pomster
Ein kleiner Flächenbrand bei der Ortsgemeinde Pomster, bereitete uns aufgrund seiner topografischen Lage und Ausdehnung keine Mühe.




Lfd. 18                Alarm (  ) 25.07.2019 -  20:45 Uhr            
     
Einsatzort:      Antweiler
Einsatz:          Sicherheitswache Stromausfall

Hilfeleistung , grundsätzliche Sicherheitswache bei Stromausfall

Bei Stromausfällen wird grundsätzlich das Feuerwehrgerätehaus besetzt, die Bürger können sich hier bei Ausfällen der Kommunikationsmöglichkeit an die Feuerwehr wenden. Hier besteht immer eine Funkverbindung, über die unverzüglich Rettungsdienst und Polizei angefordert werden kann.






 
Lfd. 17                Alarm (B2  ) 25.07.2019 -  20:27 Uhr            
     
Einsatzort:      Aremberg
Einsatz:          Brand Nebengebäude

Brand eines Stromverteilers in Aremberg
Noch auf der Heimfahrt vom vorherigen Einsatz lief ein neuer Alarm für die FF Antweiler auf. Vermutlich war ein technischer Defekt die Ursache für den Brand in einer Stromverteilerstation in Aremberg. Zusammen mit den Wehren aus Adenau, Reifferscheid und Aremberg, konnte eine erfolgreiche Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz eingeleitet werden. Mit der neuen Wärmebildkamera der FF Antweiler konnte abschließend eine Temperaturüberprüfung der Anlage durchgeführt werden, hierbei ergaben sich dann keine weiteren Anhaltspunkte, die ein Eingreifen benötigt hätten.


Lfd. 16                Alarm (B3  ) 25.07.2019 -  15:29 Uhr            
     
Einsatzort:      L 74 bei Wershofen
Einsatz:          Flächenbrand, groß

Flächenbrand an der L 74 bei Wershofen
Nur 48 Stunden nach dem Brand an der K5, kam es an der nahegelegenen L 74 (Straße Wershofen - Laufenbacherhof), zu einem sehr ähnlichen Einsatz. Auch hier war die Brandentstehung im unmittelbaren Bereich der Straßenböschung zu finden. Begünstigt durch die zur Zeit herrschende große Trockenheit, griff das Feuer schnell um sich und erfasste insgesamt eine Fläche von ca. 20.000 Quadratmetern. Neben anderen Wehren wurde die Feuerwehr Antweiler nachalarmiert und erhielt vor Ort einen Brandabschnitt zugeteilt. Die großen Mengen an Löschwasser wurden neben den Löschfahrzeugen auch von den Landwirten Justen, Nelles und Haberecht mit großem Maschineneinsatz, herangebracht. Fast 40 Grad im Schatten machten den Kräften bei den Löscharbeiten schwer zu schaffen, Pausen und die reichliche Flüssigkeitsaufnahme waren Pflicht und wurden von den Führungskräften im Auge behalten. Trotz der schwierigen Umstände arbeitete man teilweise bis zur Erschöpfung. Nach ca. 7 Stunden war der Brand gelöscht. Die Feuerwehr Antweiler hatte noch lange keinen Feierabend, denn auf der Heimfahrt ereilte sie der nächste Alarm (siehe hierzu Lfd. 17).
   




Lfd. 15                Alarm (B2  ) 23.07.2019 -  20:29 Uhr            
     
Einsatzort:      K5 bei Eichenbach
Einsatz:          Flächenbrand, groß

Flächenbrand im Bereich K5-L73 (Straße nach Eichenbach)
Auf einer Fläche von ca. 1500 Quadratmetern brannte ein Steilhang an der K5. Die Feuerwehr Antweiler erreichte in kurzer Zeit die Einsatzstelle und leitete sofort die Erstmaßnahmen ein. Nach der ersten Erkundung der Lage, ließ Wehrführerin Melanie Ullrich unverzüglich die Kräfte aus Adenau, Wershofen und Reifferscheid nachalarmieren. Ein Landwirt aus Antweiler stellte spontan sein Wasserfass samt Zugmaschine in den Dienst der Feuerwehr. Da aufgrund der herrschenden Trockenheit der in unmittelbarer Nähe gelegene Eichenbach kein Wasser mehr führte, fiel der Entschluss, eine Wasserförderstrecke aus der ca. 500 Meter entfernten Ahr zu installieren. Das geschah auch hinsichtlich der Tatsache, dass den Feuerwehren die Notwendigkeit zur Schonung natürlicher Ressourcen, in diesem Falle Trinkwasser, ein ernstes Anliegen ist. Mit vereinten Kräften wurde der Brand unter Kontrolle gebracht und die verbleibenden Brandnester abgelöscht.

Im Einsatz:         FF Antweiler, FF Adenau, FF Wershofen, FF Reifferscheid, FEZ besetzt




Lfd. 14                Alarm (B2) 19.07.2019 -   15:24 Uhr            
     
Einsatzort:      Wirft
Einsatz:          Auslösung Rauchwarnmelder

Im Einsatz:         FF Antweiler, FEZ




 
Lfd. 13                Alarm (B2) 10.07.2019 -   15:30 Uhr:             
     
Einsatzort:      Kaltenborn- Herschbach
Einsatz:          Flächenbrand, groß

Im Einsatz:         




Lfd. 12                Alarm (B2) 06.07.2019 -   12:49 Uhr:             
     
Einsatzort:      B 258, im Bereich der Fa Capricorn Engineering, Meuspath

Einsatz:

Böschungsbrand an der B 258, im Bereich des Betriebsgeländes der Firma Capricorn Engineering.

Auf einer Fläche von ca. 800 m² brannte die Böschung, die sich zwischen der Bundesstraße und dem Gelände der Firma Capricorn befindet.
Dichter Brandrauch  führte zu einer starken Sichtbehinderung im Bereich der Bundestraße B 258.
Die zur Brandsicherheitswache am Außenring in Balkhausen stationierte 
Feuerwehr Antweiler erreichte mit dem TLF 16/25 ( 2500 Liter Lösch-wasservorrat), in kürzester Zeit die Einsatzstelle, den Kräften gelang es hier eine weitere Ausbreitung des Feuers zu verhindern. 
Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurden die Feuerwehren aus Meuspath und Nürburg durch den KDOW nachgefordert.
Zusammen mit den eingesetzten Feuerwehren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Im Einsatz:   FF Antweiler, FF Nürburg, FF Meuspath,  FEZ (Außenring Balkhausen)




Lfd. 11                Alarm (B2) 25.06.2019 -   10:43 Uhr:             
     
Einsatzort:      K5, bei Dorsel
Einsatz:          Fahrzeugbrand, groß

Im Einsatz:          FF Antweiler, 15 Kräfte m. TLF 16/25, LF 8/6, MZF, FF Dorsel,  FEZ




 
Lfd. 10                Alarm (H2) 23.06.2019 -   15:52 Uhr:             
     
Einsatzort:       L73 bei Fuchshofen
Einsatz:           Person in Zwangslage nach Verkehrsunfall

Im Einsatz:          FF Antweiler, 15 Kräfte - (LF8/6, MZF) und FEZ
                                                                              
 
Lfd. 09                Alarm (H2) 19.06.2019 -   15:28 Uhr:             
     
Einsatzort:       Antweiler, Auf drei Vierteln
Einsatz:           Baum auf Gebäude nach Gewittersturm

Im Einsatz:          FF Antweiler, 15 Kräfte mit LF 8/6 und TLF 16/25
                                                                              
 
Lfd. 08                Alarm (H2) 30.05.2019 -   17:16 Uhr:             
     
Einsatzort:       Wirft, Dreimüllerhof
Einsatz:           Person in Zwangslage, Eingreifen nicht erforderlich

Im Einsatz:          FF Adenau, FF Antweiler, FF Barweiler, FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 07                Alarm (B2) 07.05.2019 -   10:37 Uhr:             
     
Einsatzort:       Blankenheimerstraße, Adenau 
Einsatz:           Wohnungsbrand, 3 Personen zur Untersuchung ins KH.
                     Hund der Bewohner überlebte Brand nicht.

Im Einsatz:          FF Adenau, FF Antweiler, FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 06                Alarm (G2) 02.05.2019 -   10:09 Uhr:             
     
Einsatzort:        Eichenbach
Einsatz:            Auslaufende Betriebsmittel (Hydrauliköl) LKW

Im Einsatz:          FF Antweiler, FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 05                Alarm (B2) 21.04.2019 -   17:23 Uhr:             
     
Einsatzort:        Wershofen
Einsatz:            Flächenbrand

Im Einsatz:           FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 04                Alarm (B2) 18.04.2019 -   17:52 Uhr:             
     
Einsatzort:        Adenau
Einsatz:            Flächenbrand

Im Einsatz:           FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 03                Alarm (G1) 10.03.2019 -  13:54 Uhr:             
     
Einsatzort:        Stromausfall, großflächig
Einsatz:            3 einzelne Einsätze infolge des Sturms/Stromausfalls

Im Einsatz: FF Antweiler,  FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 02                Alarm (G1) 02.02.2019 -  19:18 Uhr:             
     
Einsatzort:        L10 Wirft, Richtung Kirmutscheid
Einsatz:            G1 - auslaufende Betriebsstoffe

Im Einsatz: FF Antweiler, FF Barweiler - FEZ besetzt
                                                                              
 
Lfd. 01                Alarm, tel. (H1) 02.02.2019 -  10:36 Uhr:             
     
Einsatzort:        Antweiler
Einsatz:            H1 - Tragehilfe nach Verletzung

Im Einsatz: FF Antweiler
                                                                              
 
 
 
Einsätze 2018
Statistik 2018  ( Einsätze: 13 ) Stand: 07-2018
wird noch aktualisiert!
BrandbekämpfungTechnische Hilfeleistung/BereitstellungGefahrstoffeinsatz
751

Alarm (B2) 07.07.2018 -  13.01 Uhr:

Stahlhütte, Dorsel, Wohnwagenbrand



Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (B2) 29.06.2018 -  18.40 Uhr:

Aremberg, Brand eines Nebengebäudes



Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (G1) 11.06.2018 - 09:26 Uhr:

Kreuzung B258/L73, Müsch - auslaufende Betriebsstoffe nach VU



Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________

Alarm (H1) 24.05.2018 - 19:47 Uhr:

Dankerath, Gebäude beschädigt nach VU



Im Einsatz: FF Antweiler, LG Trierscheid, Dankerath, Senscheid
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (B1) 19.05.2018 - 20:48 Uhr:

Schuld (gemeldet Brand) kein Einsatz erforderlich



Im Einsatz: FF Antweiler, FF Schuld
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (B1) 17.05.2018 - 17:13 Uhr:

Gemarkung Schuld, Flächenbrand



Im Einsatz: FF Antweiler, FF Schuld
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm () 09.05.2018 - 19:07 Uhr:

Bereitstellung Brandwache , Feuerwehrhaus Adenau


Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (B2) 27.03.2018 - 18.43 Uhr:

Wohnungsbrand (Objektbrand), Antweiler

Nach Feuer in Gastherme wurde die Bewohnerin des Hauses zur Beobachtung ins Krankenhaus verbracht.


Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________

Alarm (B3) 20.03.2018 -   04:29  Uhr:

Wohnhausbrand, Rodder

Die Bewohnerin des Hauses konnte sich selbst retten, 
wobei sie jedoch verletzt wurde.

Im Einsatz: FF Antweiler, FF Adenau, FF Reifferscheid, FF Rodder
_______________________________________________________________________________________

Alarm (B2) 11.02.2018 -   19:18  Uhr:

Kaminbrand, Schuld

Im Einsatz: FF Antweiler, FF Schuld
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (H1) 10.02.2018 -   10:49  Uhr:

Tür öffnen, Müsch

Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (H1) 13.01.2018 -   14:24 Uhr:

Tragehilfe Rettungsdienst, Antweiler

Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (H2) 02.01.2018 -   10:28 Uhr:

Tragehilfe Rettungsdienst, Antweiler

Im Einsatz: FF Antweiler
_______________________________________________________________________________________
 
Einsätze 2017
Statistik 2017  ( Einsätze: 25 )
BrandbekämpfungTechnische HilfeleistungGefahrstoffeinsatz
11104
__________________________________________________________________________________________

Alarm (B3) 20.12.2017 -   09:47  Uhr:

Kellerbrand, Dümpelfeld
Kein Einsatz erforderlich

Im Einsatz: FF Antweiler, FF Adenau, FF Schuld, FF Dümpelfeld
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (B2) 17.12.2017 -   12:34 Uhr:

Kaminbrand, Schuld


Im Einsatz: FF Antweiler, FF Adenau, FF schuld, FF Dümpelfeld
_______________________________________________________________________________________
 

Alarm (B3) 10.12.2017 - 19:20   Uhr:

Gebäudebrand, Wershofen
Wohngebäude mit anhängender Stallung im Vollbrand,
keine Schäden an Personen und Tieren


Im Einsatz: FF Antweiler, FF Adenau, FF Wershfen, FF Schuld
_______________________________________________________________________________________

Alarm (G2) 27.11.2017 - 14:00 Uhr:

Auslaufende Betriebsstoffe, Ohlenhard
Betriebsstoffe aus LKW, über 50 Liter


Im Einsatz: FF Antweiler, FF Adenau, FF Ahrbrück
_______________________________________________________________________________________
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü